Testgeräte für mechanische Material- und Labortests

  Informationen anfordern

 

Springen Sie zu:

^ Seitenanfang ^ 


STATISCHE TESTER

Universaltester für statische Festigkeit; Spannung/Kompression

Härtetester
  • 60.000 (Baldwin)
  • 300.000 (Baldwin)

^ Seitenanfang ^ 


DYNAMISCHE TESTSYSTEME

Härtetester
  • Lastrahmen (Kapazität von 1.000 bis 300.000 lb)
  • Spektrumkontrollierte Lagertester (Kapazität von 5.000 bis 100.000 lb)
  • 1.000 lb Stellantriebe
  • 2.500 lb Stellantrieb
  • 5.000 lb Stellantriebe
  • 10.000 lb Stellantrieb
  • 20.000 lb Stellantriebe
  • 35.000 lb Stellantrieb
  • 50.000 lb Stellantrieb
  • 100.000 lb Stellantrieb
  • 200.000 lb Stellantrieb
  • 300.000 lb Stellantrieb

^ Seitenanfang ^ 


DYNAMISCHE UNIVERSALTESTER FÜR HOHE DREHZAHLEN

Mechanische oder hydraulische lastkontrollierte Tester mit Betrieb bei 10-30 Hz.

Tester für hohe Drehzahlen
  • 4.000 lb (Schenk)
  • 200.000 (Amsler)

^ Seitenanfang ^ 


CONTROLLER

Steuert Servoventile für Ermüdungstests.

Controller-Ausrüstung:
  • MTS 407 Controller
  • MTS 458 Controller
  • Com-System – 16 Kanäle für Mehrkanalsimulation der Feldbelastung
  • CTM-System – 16 Kanäle für Mehrkanalsimulation der Feldbelastung
  • TRAC – 8 Kanäle für Mehrkanalsimulation der Feldbelastung

^ Seitenanfang ^ 


THERMOMECHANISCHE TESTGERÄTE

Ausrüstung:
  • ThermoTron Klimakammer (22" x 14" x 16")

Oben und unten zwei Öffnungen für Stellantriebe. Die Öffnungen haben einen Durchmesser von ca. 4" und sind ca. 9,5" von der Kammervorderseite zentriert. Der Controller für diese Kammer kann die Temperaturen in einem Bereich von ±3 °F halten. Die Temperaturobergrenze beträgt ca. 300° F. Niedrigtemperaturen werden durch die adiabatische Expansion der Gase aufrechterhalten. Das verwendete Gas bestimmt die Untergrenze. Es sind zwei weitere Kammern vorhanden, die auf die gleiche Weise funktionieren.

Ausrüstung:
  • Cincinnati-Unternullwerte
Spezifikationen:
  • Heiß/Nass/Kalt
  • Temp. -100 ˚F bis 375 ˚F
  • Relative Feuchtigkeit 20-95 %
  • Größe: 3 ft x 3 ft x 3 ft
  • HINWEIS: Feuchtigkeit funktioniert nur zwischen 40 ˚F und 185 ˚F
Ausrüstung:
  • Russels-Kammer
Spezifikationen:
  • Heiß/Nass/Kalt
  • Temp. -100 ˚F bis 375 ˚F
  • Relative Feuchtigkeit 20-95 %
  • Größe: 2 ft x 2 ft x 2 ft
  • HINWEIS: Feuchtigkeit funktioniert nur zwischen 40 ˚F und 185 ˚F
Ausrüstung:
  • ThermoTron-Kammer
Spezifikationen:
  • Heiß/Kalt
  • Temp. -100 ˚F bis 375 ˚F
  • Größe: 4 ft x 4 ft x 4 ft
Nur Hochtemperatureinheiten
  • ThermoTron (385 ˚F, 72" x 42" x 36")
  • Greunberg (650 ˚F, 72" x 42" x 36")
Nur Hochtemperatureinheiten
  • Tenney
Spezifikationen:
  • Heiß/Kalt (keine Feuchtigkeit)
  • Temp. -100 ˚F bis 375 ˚F
  • Größe: 12" x 11" x 16"

^ Seitenanfang ^ 


METALLURGISCHE LABORTESTGERÄTE

Härtetester

Ausrüstung:
  • Brinell-Härtester
  • Oberflächenskala-Rockwell-Testergeräte
  • Standard-Rockwell-Tester
  • Mikrohärte-Tester

Optische Ausrüstung:

Ausrüstung:
  • Optischer Komparator
  • Binokularmikroskope (75x) – Leica, Bausch & Lomb
  • Umkehrtisch-Metallograph (Jenaphot)
  • Rasterelektronenmikroskop (Zeiss EVO 500)

Sonstige Laborgeräte für Metalltests:

Ausrüstung:
  • Baird DV-2 optisches Emissionsspektrometer
  • Metallurgische Nassschliff-Sägen
  • Bandsägen
  • Harshaw-Salznebelkammer
  • Wechseleintauchtester
  • Automatisches Poliergerät für metallurgische Proben
  • Heißmontagepresse
  • Polier- und Replikationsausrüstung:

Polymer-Chemielaborausrüstung:

Ausrüstung:
  • TA Q10 Differenz-Wärmestrom-Kalorimeter (Differential Scanning Calorimeter, DSC)
  • Nicolet Impact 420 Fourier-Transform-Infrarotspektrometer (FTIR)
  • Kayeness-Schmelzfließprüfgerät
  • Thermolyne-Muffelöfen
  • Shore A Durometer-Härtetester
  • Shore D Durometer-Härtetester
  • Barcol-Härtetester
  • Mettler AT261 DeltaRange-Waage
  • Accumet AB-15 ph-Messgerät
  • Nikon-Transmissionsmikroskop
  • Autocut Mod 1140-Mikrotom

Elektrodynamische Vibrationstester

Ausrüstung:
  • Vibration Research Corporation (VRC)-Controller
Mit Fähigkeiten zur Kontrolle, Messung und Durchführung folgender Tests:
  • Sinusfrequenz-Sweep mit konstantem Schwingweg oder konstanter Beschleunigung
  • Zufallsvibrationstests mit frequenzgewichteter spektraler Leistungsdichte
  • Schock mit Halbsinus-, Semiversus-, Dreieck- oder Sägezahn-Impulsen
  • Schockspektrum (Shock Response Spectrum, SRS) mit frequenzgewichteter spektraler Dichte
  • Wiedergabe der aufgezeichneten Beschleunigung mittels Replikation der im Feld erfassten Daten.
  • Sinus auf Rauschen zur Simulation der von rotierenden Geräten erzeugten Vibration mit mehreren Vibrationstönen (Ordnungen)
  • Modusidentifizierung mithilfe von Resonanzsuche, Übertragbarkeit und Stroboskopie
  • Modusanalyse

Weitere elektrodynamische Vibrationstester

Ausrüstung:
  • Ling-Verstärer 30 KVA
  • Unholz-Dickie-Verstärker 20 KVA
  • Dynamic Solutions-Verstärker 6 KVA
  • 17.000 lbf Rüttler
  • 6.000 lb Ling-Rüttler (alle auf längeren Hub umgebaut)
  • 4.000 lb Unholtz-Dickie-Rüttler
  • 1.200 lb M-B-Rüttler
  • 1.200 lb M-B-Verstärker

^ Seitenanfang ^ 


KETTENTESTER (4-Q-TESTER)

4-Q-Tests werden auf einer von fünf Maschinen mit folgenden Spezifikationen durchgeführt:

Beschreibung Max. Last (lb) Max. Drehzahl (U/min) Min. Mittenabstand (Zoll) Max. Mittenabstand (Zoll) Motor (PS)
Großer Verschleißtester 15.000 500 28 41 30
Kleiner Verschleißtester 3.500 7.500 (Öl) 3.000 (Schmierfett) 14 24 15
Mittelgroßer Verschleißtester 3.500 2.500 21 33 15
Korrosionsverschleißtester 6.000 40 bis 1.000 22 36 15
Kleiner Flyerketten-Tester 5.000 4.800 7,5 12 25
*ACA-Tester 60.000 (60)
25.000 (40)
300 40 70 75

* Dieser Tester ist derzeit eingelagert und nicht sofort verfügbar
** Hängt von Kettengröße ab.

^ Seitenanfang ^ 


LAGER-OSZILLATIONSTESTER

Ausrüstung:
  • Mechanische Tester
Spezifikationen:
  • Lastkapazität: Radiallasten von 20.000 bis 100.000 lb
  • Temp. -50 ˚F bis 450 ˚F
  • Oszillationswinkel: 2˚-150˚
  • Drehzahlen: 10-350 Zyklen/min

Diese Tester werden allgemein zur Durchführung von Standardkapazitätstests zur Beurteilung von Veränderungen von Material, Design und Fertigungsprozessen eingesetzt.

4 servohydraulische Tester

Es stehen vier Tester zur Verfügung, die konstante, variable oder programmierte Last- und Bewegungssequenzen anwenden können. PushPull-Belastungen von bis zu 100.000 lb können getestet werden, während der Oszillationswinkel von 1 bis 60° bei Temperaturen von -50 bis 1.000 °F schwanken kann. Die Zyklusrate hängt von der Last und dem Oszillationswinkel ab. Bei 1°-Oszillation können bis zu 1.200 Zyklen/min angewandt werden. Diese Tester dienen dazu, komplexe Spezial-Last-Bewegungsspektren für Qualifikationstests und Simulationen tatsächlicher Betriebsbedingungen durchzuführen.

Prüfstände für Industrielager

Montierte Lagerlebensdauer-Kapazitätstester: Vier Teststationen mit vier Lagern pro Welle mit Flutölschmierung. Werden in der Regel für standardmäßige Rollkontakt-Ermüdungslebensdauer-Tests eingesetzt. Das Flutölsystem kann das Versorgungsöl kühlen und filtern (auf 10 Mikrometer). Diese Tester führen Tests bei festen Drehzahlen und Lasten aus, können aber manuell (Antriebskettenräder) bei der Testeinrichtung geändert werden. Last pro Lager bis zu 8.000 lb; Drehzahlbereich von 1.000 bis 2.400 U/min

Abrieb-/Dichtungstest: eine Teststation mit 4 Lagern pro Welle. Diese Testeinrichtung weist einen in sich geschlossenen Sandelevator und Spenderapparat auf. Diese Tester führen Tests bei festen Drehzahlen und Lasten aus, können aber manuell (Antriebskettenräder) bei der Testeinrichtung geändert werden. Lasten pro Lager bis zu 3.000 lb; Drehzahlbereich von 100 bis 1.800 U/min

Fettgeschmierte Temperaturanstiegs-/Wellenmontage-Evaluierung: eine Teststation mit 4 Lagern pro Welle. Diese Tester führen Tests bei festen Drehzahlen und Lasten aus, können aber manuell (Antriebskettenräder) bei der Testeinrichtung geändert werden. Lasten pro Lager bis zu 3.000 lb; Drehzahlbereich von 100 bis 1.800 U/min

Zylinderförmige/nicht montierte Lagerlebensdauer-Kapazitätstester: Vier Teststationen mit vier Lagern pro Welle mit Flutölschmierung. Diese Tester weisen einen Motor/Controller mit variabler Drehzahl auf. Die Prüfstände weisen potenziell eine zusätzliche servohydraulische Lastfähigkeit auf.

Diese Tester weisen einen Motor/Controller variabler Drehzahl, aber bei festen Lasten auf. Lasten pro Lager bis zu 6.000 lb; Drehzahlbereich von 1.000 bis 3.600 U/min

^ Seitenanfang ^ 


KUPPLUNGSTESTER

Ausrüstung:
  • Labeco 4-Q-Tester
Spezifikationen:
  • Zwei Parallelwellen-Getriebe (Umsetzungen ca. 3:1) in Rücken-an-Rücken-Konfiguration
  • Drehzahl und Drehmoment können unabhängig voneinander geändert werden
  • (4) Testkupplungen können während des Tests auf einen voreingestellten Wert versetzt werden
  • Drehmoment wird von einem rotierenden hydraulischen Stellantrieb auf eines der Getriebe angewandt
KAPAZITÄT
  • Kontinuierlicher Betrieb: 2197 ft-lb bei 5.462 U/min (schnelle Seite)
  • 6.667 ft-lb bei 1.800 U/min (langsame Seite)
AUSSETZBETRIEB
  • 5493 ft-lb bei 5462 RPM (schnelle Seite)
  • 16.667 ft-lb bei 1.800 U/min (langsame Seite)
Ausrüstung:
  • 4-Q-(Wrapflex)-Tester für niedrige Kapazität
Spezifikationen:
  • Tests auf niedrigere Drehmomentbelastung/Versatz kleinerer Kupplungen wie Wrapflex
  • Die Drehmomentkapazität der hochtourigen Welle beträgt 889 lb-in bei 1.750 U/min
  • Die Drehmomentkapazität der niedertourigen Welle beträgt 4.445 lb-in bei 350 U/min
  • Motor 5 PS bei 1750 U/min VFD
  • Drehzahl und Drehmoment können während des Betriebs nicht angepasst werden
  • Drehmoment wird mechanisch mittels einer rigiden Kupplung des Flanschtyps angepasst, bei der die beiden Hälfte zueinander rotieren
  • Derzeit stehen (3) Teststationen auf der schnellen und keine Stationen auf der langsamen Seite zur Verfügung
  • Plattengröße 4' x 11'
Ausrüstung:
  • Pneumatischer Umkehr-Drehmoment-Ermüdungstester
Spezifikationen:
  • Für die Neumaterial- und Prozessevaluierung und Qualitätskontrolle für die Omega-Produktion eingesetzt
  • In erster Linie nur zum Testen von Größe E20 vorgesehen, kann ggf. aber auch E4 testen
  • 1.840 in-lb Kapazität
  • Wendet zyklisches Drehmoment mittels eines doppeltwirkenden pneumatischen Zylinders an, der an einem Momentarm angebracht ist
  • Last- (und Drehmoment-) Zyklen in einem quadratischen Wellenprofil von (+) Last zu (-) Last
Ausrüstung:
  • Regeneratives Dynamometer
Spezifikationen:
  • Für die Neumaterial- und Prozessevaluierung und Qualitätskontrolle für die Omega-Produktion eingesetzt
  • 83 % Energieeinsparungen
  • Testet Omega E4-Kupplungen bei 3X Katalogdrehmoment, 3.600 U/min und unter Versatz
  • 1.650 in-lb Kapazität
Ausrüstung:
  • 4-Q magnetisch
Spezifikationen:
  • Für die Neumaterial- und Prozessevaluierung und Qualitätskontrolle für die Omega-Produktion eingesetzt
  • Testet Omega E4-Kupplungen bei 3X Katalogdrehmoment, 3.600 U/min und unter Versatz
  • 4-Q-Konfiguration mit (3) Teststationen
  • Drehmomentkapazität beträgt 2.000 in-lb
Ausrüstung:
  • 5-Grad-Tester
Spezifikationen:
  • Für die Neumaterial- und Prozessevaluierung und Qualitätskontrolle für die Omega-Produktion eingesetzt
  • Testet Omega E4-Kupplungen bei 5 Grad Winkelversatz, aber Drehmoment bei fast Null
  • 0 Drehmoment; 3 Stationen 1.900 U/min; 3 Stationen 2.960 U/min
Ausrüstung:
  • Sperrtester
Spezifikationen:
  • Zum Testen von Omega- und Viva-Kupplungen auf Scherfestigkeit der Kopfschrauben bzw. des Elastomerelements verwendet
  • Elektromotor dreht Testkupplung bei 3.600 U/min
  • Motor wird deaktiviert und eine pneumatische Bremse wird aktiviert
  • Es wurden Lasten von bis zu 45.000 in-lb gemessen
Ausrüstung:
  • Hydraulischer Umkehr-Drehmoment-Ermüstungstester
Spezifikationen:
  • Zum Testen von Lamellenkupplungen und größeren Omega-Kupplungen bei zyklischem Drehmoment vorgesehen, max. 100.000 bis 120.000 in-lb
  • 0 U/min
Ausrüstung:
  • Wassergekühltes 250-PS-Wirbelstrom-Dynamometer
Spezifikationen:
  • Zum Testen von Magnetkupplungen entwickelt; Flüssigkeitskupplung-Starteigenschaften.
  • 250 PS
  • Zwei Motoren verfügbar, können innerhalb eines Tages ausgewechselt werden; 1.800 und 3.600 U/min
Ausrüstung:
  • Kleiner Umkehr-Drehmoment-Tester
Spezifikationen:
  • (2) 6.000 lb-in (linke Seite) und (2) 30.000 lb-in Umkehr-Torsionsermüdungstester mit festem Schwingweg
  • Verwendung zum Testen von Drehmoment/Ablenkung/Steifigkeit, Axiallast, Torsionsermüdung und Zugfestigkeit
  • Auf Pneumatikzylinder für Lastanwendung zur Drehmomenterzeugung umgerüstet
  • Standplattengröße 6'8" x 10'
Ausrüstung:
  • Großer Umkehr-Drehmoment-Tester
Spezifikationen:
  • (1) 150.000 lb-in Umkehr-Torsions-Ermüdungstester mit festem Schwingweg
  • Verwendung zum Testen von Drehmoment/Ablenkung/Steifigkeit, Torsionsermüdung und Bruchfestigkeit
  • Motor: 20 PS bei 1.745 U/min und 20 oder 25 PS bei 800 U/min
  • Kann auf servohydraulische Kontrolle und Last umgerüstet werden
  • Standplattengröße 7'10" x 15'
Ausrüstung:
  • Rücken-an-Rücken-Kupplungsprüfstand
Spezifikationen:
  • 4-Q-Tester für hohe Drehmomentbelastung/hohen Versatz
  • Drehmomentkapazität der hochtourigen Welle: 54.000 lb-in bei 1.750 U/min
  • Drehmomentkapazität der niedertourigen Welle: 98.000 lb-in bei 960 U/min
  • Motor 150 PS bei 1.750 U/min, muss aber auf einen Antrieb mit variabler Drehzahl umgerüstet werden. Drehmoment im Tester kann während des Betriebs durch axiales Verschieben des Ritzels in einer der Y-Einheiten verändert werden
  • Plattengröße 7' x 20'.
  • HINWEIS: Drehmoment kann aufgrund eines beschädigten Getriebes in der antriebsseitigen Untersetzung nur in einer Richtung angewendet werden
Ausrüstung:
  • Steelflex 4-Q-Tester
Spezifikationen:
  • Dieser Prüfstand wurde ursprünglich von Falk als Getriebetester gebaut
  • Das kleinere 4-Q-Testgerät wurde als „3,7785 Getriebetester“ bezeichnet
  • Das größere 4-Q-Testgerät wurde als „7,5 Getriebetester“ bezeichnet 1090T10
  • „7,5“ und „3,7785“ beziehen sich dabei auf den Mittenabstand
Ausrüstung:
  • 3,7785 Getriebetester
Spezifikationen:
  • Testkupplung befindet sich auf der niedertourigen Welle
  • Langsame Seite dreht sich bei 596 U/min
  • Umsetzung 3:1
  • Maximale Drehmomentkapazität unbekannt. Eine 1060T Gitterkupplung mit einem Nennwert von 6.050 in-lb ist derzeit installiert
  • Das Drehmoment wird mittels eines Belastungsmesssystems auf der schnellen Seite gemessen. Die schnelle Seite wird nicht zum Testen verwendet, kann aber 1800 U/min und 2.000 in-lb erzielen.
  • In die 1060T Gitterkupplung führende Wellenenden mit Ø1,7500/1,7495 und (1) 3/8 Kodierung. (s. Falk-Zeichnungen EX1548 und EX3202)
Ausrüstung:
  • 7,5 Getriebetester
Spezifikationen:
  • Testkupplung befindet sich auf der niedertourigen Welle
  • Die langsame Seite dreht sich bei (unbekannten) U/min
  • Umsetzung 3,44:1
  • Maximale Drehmomentkapazität unbekannt. Eine 1090T Gitterkupplung mit einem Nennwert von 33.000 in-lb ist derzeit installiert
  • Das Drehmoment wird mittels eines Belastungsmesssystems auf der schnellen Seite gemessen. Die schnelle Seite wird nicht zum Testen verwendet, kann aber 1.800 U/min und 9.593 in-lb erzielen.
  • In die 1060T Gitterkupplung führende Wellenenden mit Ø 3,5650/3,5645 und (1) 7/8 Kodierung. (s. Falk-Zeichnungen 237573 und 320768)
Ausrüstung:
  • Schleudertester
Spezifikationen:
  • Schleudertester, 20.000 U/min, null Drehmoment. (Max. Radius 9 Zoll)
  • Max. Drehzahl hängt von Masse- und Ausgleichsmerkmalen der zu testenden Einheit ab. (min. 2.500 U/min)

^ Seitenanfang ^ 


FLAT-TOP-TESTER

Controller-Ausrüstung:
  • L-Förderer-Tester (50-500 fpm/500 lb Kurvenspannung)
  • Ruck-Ermüdungsstand (0-1.500 lb, 0,2-
  • Hz; 4 Stationen)
  • Ruck-Ermüdungsstand (0-2.000 lb, 0,2-
  • Hz; 4 Stationen)
  • S-Förderer (70-500 fpm/70-600 lb Kurvenspannung)
  • Edelstahl-Verschleißstreifentester (6 Spuren; 20-600 fpm/10-50 lbf, Höchstlast)

^ Seitenanfang ^ 


NEU bei Rexnord Innovation Services

Das Rexnord-Innovationszentrum bietet seit Jahrzehnten Innovations- und Testdienstleistungen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind stets über die neuesten Entwicklungen und Technologien informiert. Hier einige der neuesten Ergänzungen unseres Innovationsarsenals:

Tribometer

Kürzlich erwarben wir ein lineares Hub-Pin‐on‐Disk-(POD)-Tribometer, um das Verständnis der RIC-Techniker in puncto Reibungs- und Verschleißphänomene zu verbessern. Das Tribometer kann den Reibungskoeffizienten zwischen zwei gleitenden Flächen quantitativ beurteilen und als Testwerkzeug mit hohem Durchsatz zur Ermittlung von Reibungskoeffizienten oder Verschleißraten zwischen vielen verschiedenen Materialien eingesetzt werden.

SEM

Das Rasterelektronenmikroskop (Scanning Electron Microscope, SEM) wurde in erster Linie zur Durchführung von Ausfallanalysen an Komponenten sowie zur Ausweitung der analytischen Messtechnikkapazitäten des RIC angeschafft. Das SEM ermöglicht eine Vergrößerung von 30x bis 300.000x und hat eine 100 Mal weitere Feldtiefe (Abstand zwischen Objekten in Fokus) als herkömmliche optische Mikroskope. Das SEM kann auch Unterschiede bei der Zusammensetzung benachbarter Regionen erkennen und die chemische Zusammensetzung der Proben quantifizieren.

FTIR

Fourier-Transform-Infrarot-(FTIR)-Spektroskopie-Ausrüstung: im Rexnord-Innovationszentrum wurde vor kurzem aufgerüstet und bietet jetzt neue Funktionen. Dieses neue Gerät kann die chemische Struktur von Materialien wie Polymeren, Beschichtungen, Kompositstoffen, Elastomeren, Schmierstoffen und Lösungsmitteln untersuchen. Es wird sich als sehr nützliches Werkzeug für die Beurteilung von Anbietern, die Wettbewerbs- und Kontaminierungsanalyse erweisen.

ProJet® 3500 HD Max Professional 3D-Drucker

Um Kunden mit Produktentwicklungsproblemen besser zu unterstützen, hat das Rexnord-Innovationszentrum einen 3D-Drucker auf dem neuesten Stand der Technik erworben, der qualitativ hochwertige, funktionstüchtige Teile/Modelle rendern kann, die für Funktionstests ideal sind.

Dieses Gerät hat ein Nettokonstruktionsvolumen von 11,75" x 7,3" x 8" und ist in der Lage, je nach Anwendung unterschiedliche Materialien zu verwenden.

Direktverbindung mit einem Experten

Optimieren Sie die Lebenszyklusleistung Ihres Produkts, realisieren Sie signifikante Kosteneinsparungen und steigern Sie die Produktivität. Kontaktieren Sie noch heute einen unserer Vertreter.