820-Series Torque Limiter

placeholder

Die 820-Series wurde nach dem Baukastenprinzip entwickelt, um Anwendungen mit hohem Drehmoment und mit hohen wie auch niedrigen Drehzahlen gerecht zu werden und flexibel eine große Bandbreite an Drehmomenteinstellungen zu ermöglichen.

Eigenschaften und Vorteile
  • Modulare Bauweise
  • Drehmomentbereich über 6.600.000 in-lb (745.000 Nm)
  • Unbegrenzte Wellengrößen

820-Series – Details

  • Genaues und konsistentes Einstellen des Drehmoments gewährleistet einen zuverlässigen und wiederholbaren Drehmoment-Überlastschutz
  • Sofortiges und vollständiges Ausrasten der Trägheitsmomente der Antriebs- und der Lastseite bieten optimalen Schutz
  • Das Auslösedrehmoment kann ganz einfach eingestellt werden, ohne die Module vom Drehmomentbegrenzer zu entfernen
  • Für eine Präzisionseinstellung ist jedes Modul mit einem Nonius ausgerüstet
  • Bei einer Überlast können Standardendschalter oder Näherungssensoren den Motor automatisch abschalten
  • Module können schnell und einfach zurückgestellt werden; manuelle oder automatische Rückstellung verfügbar
  • Durch manuelle Ausrastung (Standardfunktion) kann das Gerät zu Wartungszwecken getrennt werden
  • Integrierte Schmiernippel ermöglichen regelmäßiges Schmieren der Einheit, ohne sie aus dem Antriebsstrang zu entfernen
  • Ein breites Spektrum an verschiedenen Befestigungskonfigurationen gewährleistet die richtige Lösung für jedes Problem
  • Durch ein herausnehmbares Mittelteil kann der Drehmomentbegrenzer problemlos aus dem Antriebsstrang entfernt werden