DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIESE WEBSITE

 

Für Rexnord Industries, LLC, 4701 West Greenfield Avenue, Milwaukee, WI 53214, USA, E-Mail: ebusiness@rexnord.com („Unternehmen Rexnord“ oder „wir“ oder „uns“ und davon abgeleitete Formen) und jedes seiner verbundenen Unternehmen und jede seiner Tochtergesellschaften – zusammenfassend als die „Rexnord Group“ bezeichnet – ist der Datenschutz ein überaus ernsthaftes Anliegen. Diese Datenschutzerklärung informiert die Benutzer von https://www.rexnord.com (der „Rexnord-Website“) darüber, wie wir in unserer Eigenschaft als Datenverantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) die personenbezogenen Daten und andere Informationen dieser Benutzer in Verbindung mit ihrer Nutzung der Rexnord-Website erfassen und verarbeiten.

Beachten Sie, dass andere Websites der Rexnord Group ggf. anderen Datenschutzerklärungen unterliegen.

1.      Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke – Was für personenbezogene Daten über Ihre Person verarbeiten wir und warum?

1.1    Metadaten

Sie können die Rexnord-Website nutzen, ohne personenbezogene Daten über sich selbst preiszugeben. In diesem Fall erfassen wir nur die folgenden Metadaten infolge Ihrer Nutzung der Rexnord-Website: Browsertyp und -version, Betriebssystem und Benutzeroberfläche, Website, von der aus Sie uns besuchen (verweisende URL), welche Webseiten Sie auf unserer Rexnord-Website aufsuchen, Datum und Uhrzeit des Aufrufens unserer Rexnord-Website und Internet-Protokoll (IP)-Adresse.

Über Ihre IP-Adresse wird Ihr Zugang zu unserer Rexnord-Website ermöglicht. Wenn Ihre IP-Adresse dafür nicht mehr benötigt wird, verkürzen wir sie, indem wir ihr letztes Achtbitzeichen entfernen. Die Metadaten, einschließlich der verkürzten IP-Adresse, werden zur Verbesserung der Qualität und der Services unserer Rexnord-Website und unserer Dienstleistungen genutzt, indem wir das Nutzungsverhalten unserer Benutzer in anonymisierter Form analysieren. Außerdem verfolgen wir damit das Ziel, betrügerische Handlungen und einen Missbrauch unserer IT-Systeme zu verhindern und unsere physische, IT- und Netzwerksicherheit zu verbessern.

1.2    Kontaktdaten

Wenn Sie uns über unsere Rexnord-Website kontaktieren, werden Sie gebeten, die folgenden personenbezogenen Daten über Ihre Person anzugeben: Name, Firma, Titel, Adresse, E-Mail-Addresse, Telefonnummer, Faxnummer. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen oder Informationsanforderungen beantworten zu können.

1.3       Newsletter und Produktkataloge

Wenn Sie den Bezug unseres Newsletters oder unserer Produktkataloge anfordern, erfassen und verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Name, Titel, Firmenname, E-Mail-Adresse und Ersuchen um den Erhalt von E-Mail-Werbung oder Postsendungen (auf freiwilliger Basis). Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um den Newsletter und unsere Werbematerialien im gesetzlich zulässigen Umfang zur Verfügung zu stellen und Ihre Interessen zu Marketingzwecken zu analysieren.

2.      Verarbeitungsgrundlage und Folgen – Was ist die gesetzliche Basis für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und was geschieht, wenn Sie diese nicht bereitstellen?

Wir stützen uns bei der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf die folgende Rechtsgrundlage:

·        Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen die Nutzung der Rexnord-Website zu ermöglichen;

·        Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zwecken;

·        die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung der von uns oder Dritten verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, außer wenn diese Interessen hinter Ihrem Interesse an Grundrechten und Grundfreiheiten zurückstehen, die des Schutzes personenbezogener Daten bedürfen; diese berechtigten Interessen sind die Erfüllung der oben in Abschnitt 1 angeführten Verarbeitungszwecke, insbesondere die Verbesserung der Qualität und Services unserer Rexnord-Website und unserer Dienstleistungen, die Verhinderung betrügerischer Handlungen und des Missbrauchs unserer IT-Systeme und unserer physischen, IT- und Netzwerksicherheit sowie unser Marketing in Verbindung mit unseren Produkten und Dienstleistungen;

·        die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich, bei dem Sie Vertragspartei sind, oder um auf Ihren Wunsch vor dem Abschließen eines Vertrags bestimmte Maßnahmen zu ergreifen;

·        die Verarbeitung ist erforderlich, um einer uns betreffenden gesetzlichen Verpflichtung gerecht zu werden;

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. In manchen Fällen ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig, um ein Konto auf der Rexnord-Website registrieren bzw. unsere von Ihnen angeforderten Produkte/Dienstleistungen erhalten zu können. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis.

Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann für Sie zu Nachteilen führen. So wird es Ihnen eventuell nicht möglich sein, ein Konto auf der Rexnord-Website zu registrieren oder Marketinginformationen zu erhalten. Wenn aber nichts anderes angegeben ist, hat Ihre Weigerung, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, für Sie keine rechtlichen Folgen.

3.      Kategorien von Empfängern und internationale Datenübermittlungen – An wen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten und wo befinden sich diese?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken wie folgt an Dritte übermitteln:

·             Innerhalb der Rexnord Group: Jedes unserer verbundenen Unternehmen und jede unserer Tochtergesellschaften (die, wir eingeschlossen, als „verbundene Rexnord-Unternehmen“ bezeichnet werden) innerhalb der globalen Rexnord Group können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, sofern dies für die oben beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Je nach den Kategorien personenbezogener Daten und den Zwecken, zu denen die personenbezogenen Daten erfasst wurden, können verschiedene interne Abteilungen innerhalb des Rexnord-Unternehmens Ihre personenbezogenen Daten erhalten. So hat beispielsweise unsere IT-Abteilung möglicherweise Zugang zu Ihren Kontodaten. Des Weiteren haben andere Abteilungen innerhalb des Rexnord-Unternehmens nach dem Need-to-Know-Prinzip Zugang zu bestimmten personenbezogenen Daten. Dazu gehören beispielsweise die Rechtsabteilung, die Finanzabteilung oder die interne Revisionsabteilung.

·             Mit Auftragsverarbeitern: Bestimmte verbundene oder nicht verbundene Dritte – beispielsweise Website-Serviceanbieter, Marketing-Serviceanbieter, IT-Support-Serviceanbieter und andere Serviceanbieter, die uns bei der Aufrechterhaltung unserer kommerziellen Beziehung mit Ihnen unterstützen – können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, um diese gemäß einer ordnungsgemäßen Anleitung zu verarbeiten („Auftragsverarbeiter“), soweit dies für die oben beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Die Auftragsverarbeiter unterliegen vertraglichen Verpflichtungen zur Implementierung geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten und zu einer auf die Anleitung beschränkten Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Sie können sich, wie in Abschnitt 7 unten beschrieben, mit uns in Verbindung setzen, um weitere Einzelheiten zu den derzeit beschäftigten Auftragsverarbeitern anzufordern.

·             Weitere Empfänger: Wir können unter Beachtung geltender Datenschutzgesetze personenbezogene Daten an Polizeibehörden, staatliche Behörden, juristische Behörden, Rechtsanwälte, externe Berater oder Geschäftspartner übermitteln. Im Falle einer Unternehmensfusion oder Übernahme können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden, die an der Fusion oder Übernahme beteiligt sind. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ohne Genehmigung an keine Dritten zu Werbe- oder Marketingzwecken und zu keinen anderen Zwecken weiter.

Jeder Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist auf die Personen beschränkt, die diese kennen müssen, um ihre beruflichen Aufgaben erfüllen zu können.

Internationale Übermittlungen. Sie sollten davon ausgehen, dass sich die oben genannten Empfänger, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten werden oder Zugang zu diesen haben, innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden.

 

·        Von den Empfängern, die sich außerhalb des EWR befinden, sind einige nach dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) zertifiziert, während sich andere in Ländern befinden, für die Angemessenheitsbeschlüsse gemäß Art. 45 DSGVO (insbesondere Kanada, Schweiz und Israel) gefasst wurden. In jedem einzelnen Fall wird damit anerkannt, dass für die Übermittlung aus der Perspektive der europäischen Datenschutzgesetze ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

 

·        Andere Empfänger können sich in Ländern wie den USA befinden, die aus der Perspektive der europäischen Datenschutzgesetze kein angemessenes Datenschutzniveau erbringen. Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen zur Sicherstellung, dass Übermittlungen in Länder außerhalb des EWR gemäß den Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze angemessen geschützt sind. Was Übermittlungen in andere Länder betrifft, die kein angemessenes Datenschutzniveau bereitstellen, basieren wir die Übermittlung auf geeignete Sicherheitsvorkehrungen, z. B. die von der Europäischen Kommission oder einer Aufsichtsbehörde (Art. 46 (2) (c) oder (d) DSGVO) angenommenen Datenschutzklauseln, genehmigte Verhaltensregeln zusammen mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers (Art. 46 (2) (e) DSGVO) oder genehmigte Zertifizierungsmechanismen zusammen mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers (Art. 46 (2) (f) DSGVO). Sie können sich, wie in Abschnitt 7 unten beschrieben, mit uns in Verbindung setzen, um eine Kopie dieser geeigneten Sicherheitsvorkehrungen anzufordern.

4.      Aufbewahrungsfrist – Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies nötig ist, um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen. Ihre Metadaten werden 26 Monate nach Ihrem Besuch gelöscht. Ihre Newsletter-Registrierungsdaten werden gelöscht, nachdem Sie uns darüber informieren, dass Sie keine Marketinginformationen von uns mehr zu erhalten wünschen.

Wenn wir nach geltendem Recht zur Aufbewahrung bestimmter personenbezogener Daten über Ihre Person verpflichtet sind, löschen wir diese nicht. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann aufbewahren, wenn wir diese benötigen, um ausschließlich nach dem Need-to-Know-Prinzip einen gesetzlichen Anspruch zu begründen, auszuüben oder uns gegen einen solchen zu verteidigen. Wir verpflichten uns, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses auf diese eingeschränkten Zwecke zu begrenzen.

5.      Ihre Rechte – Welche Rechte besitzen Sie und wie können Sie diese geltend machen?

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung bezüglich einer bestimmten Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere hinsichtlich des Empfangs von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail, SMS/WhatsApp und Telefon) erklärt haben, können Sie diese Einwilligung mit zukünftiger Wirkung jederzeit widerrufen. Ein derartiger Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an folgende Adresse widerrufen: Dataprivacy@rexnord.com. Ferner können Sie gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken Widerspruch einlegen, ohne dass Ihnen dafür abgesehen von den Übermittlungskosten nach den geltenden Basistarifen Kosten entstehen.

Zusätzliche Datenschutzrechte: Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie eventuell das Recht: (i) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten anzufordern; (ii) Berichtigungen Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern; (iii) das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern; (iv) eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern; (v) Datenübertragbarkeit zu beantragen und/oder (vi) gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (einschließlich des Widerspruchs gegen Profiling).

Bitte beachten Sie, dass die vorstehenden Rechte von den anwendbaren Datenschutzgesetzen beschränkt werden können. Nachstehend finden Sie weitere Informationen über Ihre Rechte innerhalb des Geltungsbereichs der DSGVO:

·        Recht auf Anforderung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten: Sofern dies von den anwendbaren Datenschutzgesetzen vorgesehen ist, haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob personenbezogene Daten über Ihre Person verarbeitet werden und, wenn dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten anzufordern. Zu diesen Zugangsinformationen gehören u. a. die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten bekannt gegeben wurden oder noch bekannt gegeben werden. Dies ist jedoch kein absolutes Recht, und die Interessen anderer Personen können Ihr Zugangsrecht beschränken.

Sie haben gegebenenfalls das Recht, kostenlos eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die gerade bearbeitet werden. Für weitere von Ihnen beantragte Kopien können wir eine angemessene Gebühr auf der Grundlage der Bearbeitungskosten erheben.

 

·        Recht auf Beantragung einer Berichtigung: Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten über Ihre Person zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie gegebenenfalls das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, u. a. durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung.

 

·        Recht auf Beantragung einer Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, von uns die Löschung personenbezogener Daten über Ihre Person zu verlangen, und wir sind gegebenenfalls zur Löschung dieser personenbezogenen Daten verpflichtet.

 

·        Recht auf Beantragung einer Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die betreffenden Daten gekennzeichnet, und sie dürfen nur zu bestimmten Zwecken von uns verarbeitet werden.

 

·        Recht auf Beantragung der Datenübertragbarkeit: Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben gegebenenfalls das Recht, diese Daten ohne Behinderung unsererseits einer anderen juristischen Person zu übermitteln.

 

·        Widerspruchsrecht:

Sie haben unter bestimmten Umständen gegebenenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Widerspruch einzulegen, woraufhin wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu verarbeiten. Dieses Widerspruchsrecht gilt gegebenenfalls besonders dann, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Profiling-Zwecken erfassen und verarbeiten, um Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen besser zu verstehen, oder für Direktmarketing-Zwecke.

Wenn Sie ein Widerspruchsrecht besitzen und dieses ausüben, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie sich, wie in Abschnitt 7 unten beschrieben, mit uns in Verbindung setzen.

Dieses Widerspruchsrecht ist eventuell insbesondere dann nicht gegeben, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie einen Vertrag abschließen, oder um einen bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

 

Um Ihre Rechte geltend zu machen, setzen Sie sich, wie in Abschnitt 7 unten beschrieben, bitte mit uns in Verbindung. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde im jeweiligen Mitgliedsstaat (z. B. an dem Ort Ihres Wohnsitzes, Ihrem Arbeitsort oder am Ort einer geltend gemachten Verletzung der DSGVO) zu beschweren.

6.      Cookies und andere Tracking-Technologien

 

Wenn Sie unsere Website besuchen, verwenden wir Cookies, um optimale Erfahrungen bei diesem Besuch sicherzustellen. Diese Cookies können sich auf Sie selbst, Ihre Präferenzen oder Ihr Gerät beziehen. Die von den Cookies erfassten Information dienen normalerweise nicht Ihrer direkten Identifizierung; sie können Ihnen aber eine individuellere Weberfahrung ermöglichen. Weil wir Ihr Recht auf Datenschutz achten, können Sie die Verwendung bestimmter Arten von Cookies ablehnen. Klicken Sie auf die einzelnen Kategorieüberschriften, um mehr herauszufinden und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Das Blockieren bestimmter Arten von Cookies kann sich jedoch auf Ihre Erfahrungen mit der Site und auf die Dienstleistungen auswirken, die wir Ihnen anbieten können. Es folgt eine Liste der auf Rexnord.com benutzten Cookies und eine entsprechende Beschreibung.

 

Cookie

Beschreibung

Google Tag Manager

Erforderliches Cookie

Google Analytics

Leistungs-Cookie

Pardot

Leistungs-Cookie

Hotjar

Leistungs-Cookie

OneTrust

Erforderliches Cookie

 

Erforderliches Cookie

Diese Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf bestimmte, von Ihnen durchgeführte Handlungen gesetzt, die auf eine Anforderung bestimmter Dienstleistungen hinauslaufen, z. B. das Konfigurieren Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über ihre Verwendung informiert werden. Allerdings sind dann bestimmte Teile der Site nicht mehr funktionsfähig. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Leistungs-Cookie

Mithilfe dieser Cookies können wir Besuche auf der Site und Quellen des Site-Verkehrs zählen, sodass wir die Leistungsfähigkeit unserer Site messen und verbessern können. Sie informieren uns darüber, welche Seiten besonders beliebt und welche am wenigsten gefragt sind, und wir können sehen, wie unsere Besucher auf der Site navigieren. Alle von diesen Cookies erfassten Daten werden aggregiert und sind somit anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Site besucht haben, und wir können die Leistungsfähigkeit der Site nicht kontrollieren.

7.      Fragen und Kontaktdaten

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung kontaktieren Sie uns bitte unter Rexnord Corporation, 511 W Freshwater Way, Milwaukee, WI 53204, USA; E-Mail: dataprivacy@rexnord.com. Wenn Sie Ihre in Abschnitt 5 beschriebenen Rechte auszuüben wünschen, schreiben Sie uns bitte unter der o. a. Postanschrift, oder senden Sie eine E-Mail an: dataprivacy@rexnord.com

8.      Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung als Reaktion auf geänderte gesetzliche, regulatorische oder betriebliche Anforderungen von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über derartige Änderungen informieren, u. a. auch darüber, wann diese in Kraft treten, indem wir das Datum der „letzten Überarbeitung“ (oben) aktualisieren oder andere gesetzlich vorgeschriebene Maßnahmen ergreifen.